- 01.04.2019

Kauczinski sieht einen Aufwärtstrend

Der FC St. Pauli hat in den vergangenen Wochen im Kampf um den Aufstieg an Boden verloren. In den Partien gegen den HSV (0:4), in Sandhausen (0:4) und gegen Duisburg (0:0) holte das Team nur einen von neun möglichen Punkten. Immerhin sieht Markus Kauczinski einen leichten Aufwärtstrend bei den Kiezkickern: „Wenn man die drei Spiele nimmt, war das gegen den MSV besser als die beiden Leistungen zuvor”, erklärte der Trainer und analysierte: „Wir waren besser am Ball, haben viel für das Spiel getan. Deswegen war das ein besserer Auftritt. Dennoch wissen wir auch, dass nicht alles perfekt war und es ist unbestritten, dass wir aus dem Ballbesitz noch mehr Chancen herausholen müssen.“