So arbeitet St. Pauli das Chaos-Derby auf

Nach den Pyro-Vorfällen im Stadtderby gegen den HSV hat der FC St. Pauli die Ereignisse teilweise bereits aufgearbeitet und Konsequenzen gezogen. Am Abend laden Präsident Oke Göttlich, Fanladen-Vertreter Justus Peltzer und Sicherheitschef Sven Brux nun noch einmal zu einer offenen Aussprache im Ballsaal Süd. Ab 19.30 Uhr soll dort über alle Themen rund um das verlorene Derby diskutiert werden.