- 06.04.2019

Alex Meier ärgert sich über “nicht unverdiente” Niederlage im Nordderby

St. Paulis Torjäger Alex Meier kritisierte die Leistung seiner Mannschaft nach dem 1:2 im Nordderby bei Holstein Kiel. “Wenn Du mit elf Mann 1:0 führst, eigentlich alles in der eigenen Hand hast und dann noch als Verlierer vom Platz gehst, ist das natürlich bitter”, ärgert sich der 36-jährige Angreifer. “Der Sieg für Kiel ist nicht unverdient. Wir hätten vielleicht noch ein Tor machen können am Ende, aber heute hatten wir es nicht verdient.”