Bittere Pleite im Nordderby! St. Pauli 1:2 in Kiel

Das ist richtig bitter! Der FC St. Pauli hat die wohl letzte Chance auf den Aufstieg in die Bundesliga verspielt. Das Team von Trainer Markus Kauczinski verlor das Nordderby bei Holstein Kiel mit 1:2 (1:0), rutschte nach der vierten Partie in Folge ohne Sieg auf Rang sechs ab. Die Hamburger waren durch Alex Meier in der 43. Minute vom Elfmeter-Punkt in Führung gegangen, zudem hatte Kiels Stefan Thester nach Notbremse an Meier die Rote Karte gesehen. In Unterzahl drehten Alexander Mühling (50.) und Jae-Sung Lee (53.) das Spiel.