- 06.04.2019

“Nicht gut genug”: Buchtmann und Möller Daehli selbstkritisch

Nach der 1:2-Niederlage im Nordderby bei Holstein Kiel ärgerte sich Christopher Buchtmann über den Auftritt des eigenen Teams: “Wenn wir so spielen, können wir froh sein, dass wir 40 Punkte haben. Das war gar nichts heute!” Sein Teamkollege Mats Möller Daehli analysierte die Partie ebenfalls selbstkritisch: “Wir haben es trotz Überzahl nicht geschafft, das 1:0 zu verteidigen. Das war nicht gut genug.”