Kauczinski gibt sich nach Job-Garantie kämpferisch

Nachdem Sportchef Uwe Stöver Markus Kauczinski eine Job-Garantie erteilte, gibt sich der Trainer in jeder Beziehung kämpferisch: „Es ist nach wie vor noch was zu holen in dieser Saison. Jeden Platz, den wir besser stehen können, will ich am Ende der Saison besser stehen. Wir wollen für die letzten sechs Spiele einen Weg finden, besser Fußball zu spielen und wieder erfolgreich zu sein. Wir müssen uns als Mannschaft und den FC St. Pauli anders und besser präsentieren.“ Erreichen will er das auch mit einer Änderung im Alltag: „Wir werden die Tage wieder verlängern, so wie wir es bereits die letzte Saison im Abstiegskampf getan haben.“