Neuhaus und die Motivationspflicht

Uwe Neuhaus kennt sich aus im Geschäft. Der Coach von Arminia Bielefeld ist seit über zehn Jahren in der 2. Liga zu Hause, und er weiß, was ihn und seine Jungs am Sonntag an der Elbe erwartet. „Ich denke, der FC St. Pauli hat das Ziel, den dritten Platz noch zu erreichen, weiterhin vor Augen“, sagte der 59-Jährige. „Sie werden daher alles geben und wir müssen uns zu wehren wissen. Es ist für mich Pflicht immer hochmotiviert zu sein – egal ob man gegen den Zehnten oder gegen den Ersten spielt”, betonte Neuhaus. Er erwarte daher, dass die Mannschaft wisse, dass es noch um einiges geht und dass man zu keinem Zeitpunkt nachlassen dürfe.