Rettig: „Das war niederschmetternd!“

Im Verfolgerduell in Heidenheim (0:3) zeigte St. Pauli keine gute Leistung und verabschiedete sich damit aus dem Aufstiegsrennen. Sportchef Rettig haderte mit dem Auftritt der Mannschaft: „Das war niederschmetternd, 30 Minuten einfach nur desolat“, ärgerte er sich. „Wenn man sieht, wie die Tabellenkonstellation vor dem Spiel war, ist es umso enttäuschender, dass man nicht sehen konnte, dass es hier um irgendwas gegangen ist.“