Handelfmeter: Rettig berichtet über Gespräch mit Schiri Kempter

Der Handelfmeter, den Patrick Ebert in der 23. Minute zur 1:0-Führung für Dynamo Dresden verwandelt hatte, war das Gesprächsthema bei St. Pauli nach der 1:2-Niederlage. Geschäftsführer Andreas Rettig hatte mit Schiedsrichter Robert Kempter über die Szene gesprochen, in der Jan-Philipp Kalla der Ball an den Oberarm gesprungen war. „Ich musste schmunzeln, als Herr Kempter mir erklärt hat, warum das Elfmeter ist. Es fehlt mir die Fantasie, wie man so ein Ding pfeifen kann“. sagte Rettig. Jan Philipp Kalla hatte die Regel-Auslegung als „Katastrophe“ bezeichnet: „Aus meiner Sicht war das kein Handspiel.“