Kaum noch Punkte in der Fremde: St. Pauli hat das Auswärtsspielen verlernt!

Die Niederlage bei Dynamo Dresden (1:2) war bereits die achte Pleite auf fremdem Terrain in dieser Saison. Dabei gelangen St. Pauli die Auswärtsfahren in der Hinrunde noch ausgesprochen gut: In neun Partien holten die Kiezkicker auswärts starke 17 Punkte. Seit der Winterpause allerdings schaffte es das Team gerade mal noch, magere drei Zähler zu holen – sechs von sieben Spielen in der Fremde gingen verloren!