Diamantakos analysiert: Das ist gerade das Problem bei St. Pauli

Gut gespielt, aber doch nicht gewonnen – beim 1:2 in Dresden am Freitag zeigten die Kiezkicker eigentlich eine gute Vorstellung, mussten aber ohne Zählbares nach Hause fahren. „Wir spielen guten Fußball, machen aber das Tor nicht“, ärgerte sich Dimitrios Diamantakos. Der Angreifer machte vor allem ein Problem im Spiel des Kiezklubs aus: „Wir hatten Probleme mit dem letzten Pass.“