„Ganz okay“: Becker sieht eigene Leistung selbstkritisch

Drei Pflichtspiele durfte Finn Ole Becker bislang für die Kiezkicker bestreiten, zuletzt stand er in Dresden (1:2) sogar erstmals in der Startelf. Trotzdem gibt sich der 18-Jährige selbstkritisch, wenn es um seine Leistung geht. „Meine Leistung war okay, aber da geht noch viel mehr“, sagt Becker bei „FC St. Pauli TV“. Er ist sich sicher: „Da geht noch einiges, ich habe noch Potenzial. Aber dafür, dass ich erst 18 bin und das erste Mal vor so vielen Zuschauern spiele, war es bisher ganz okay.“