U15 gewinnt Generalprobe – und ist heiß auf das Pokalderby

Mit viel mehr Rückenwind kann man kaum in ein Derby starten. Am Ostermontag siegte die U15 der Kiezkicker im Nachholspiel beim JLZ Eimsland im SV Meppen mit 2:1 und hält damit den Meisterschaftskampf weiter offen. Jannes Vörtmann und Jannis Hinz trafen (21., 35.), der Anschlusstreffer von Simon Hoffmann kam zu spät (60.). Nur vier Punkte treffen die Boys in Brown nun von Spitzenreiter Werder Bremen in der C-Regionalliga. Zudem müssen die U15-Kicker am Mittwochabend zum Pokalspiel gegen den HSV antreten. Ab 18.30 Uhr rollt der Ball im am Brummerskamp.